Rosalies Blog | Rosalie - Blumen online bestellen

Rosalies Blog

Ein neuer Online Shop für Blumen

Ein neuer Online Shop für Blumen

Infos & Neues

Was macht eigentlich aus, dass wir uns wohlfühlen? In einem Raum, in einer Situation, in einer bestimmten Umgebung? Sicher findet hier jeder eine eigene Antwort: Menschen, die man gerne um sich hat, oder die Atmosphäre in den Bergen oder am See. Aber manchmal fällt uns in einer gewissen Umgebung erst später auf, was das Besondere war. Und oftmals ist die Antwort: eine liebevolle und geschmackvolle Dekoration. Und diese Dekoration besteht in den meisten Fällen aus Blumen – als Muster auf der Tapete oder dem Vorhang, in der Kleidung der Person, mit der wir uns berauschend unterhalten haben, oder eben einfach nur in Gestalt der bezaubernden Schnittblumen in einer Vase.

Das perfekte Hochzeitsgeschenk. Ein Blumen-Abo – jährlich zum Hochzeitstag.

Das perfekte Hochzeitsgeschenk. Ein Blumen-Abo – jährlich zum Hochzeitstag.

Tipps von Rosalie

Der Sommer ist die Jahreszeit für Hochzeiten. Die ersten Einladungen des Jahres trudeln für Mai bis Juni ein, und dann geht es durch bis September. Immer wieder ist es ein berührender Moment, wenn sich ein Paar am Standesamt oder in einer prächtigen Kirche das Jawort gibt. Und immer wieder steht die Überlegung im Raum: Was könnte das perfekte Hochzeitsgeschenk für die beiden sein?

Der Schweiß der Blumen. Ein Naturphänomen.

Der Schweiß der Blumen. Ein Naturphänomen.

Wissenschaft

Tarnen und täuschen ist nicht nur bei uns Menschen eine beliebte Vorgehensweise, um Ziele zu erreichen – auch in der Natur findet sich diese Strategie sehr häufig. Man denke beispielsweise an Pfaue, die ihr Rad schlagen, um größer zu wirken und damit zu beeindrucken, an Fische, deren Zeichnung vermittelt, sie hätten die Augen an ihrer Hinterseite, oder an Fangschrecken, die wie dünne Zweige mit Blättern aussehen. Ein bisschen eifersüchtig blicke ich bisweilen auf die Tintenfische, die einfach in einer blauen Wolke verschwinden, wenn eine Situation unangenehm wird. Aber auch Blumen haben so ihre Taktiken, wie sie ihre Ziele erreichen – allen voran die Leuchterblume.

Pflegetipps für glückliche Blumen

Tipps von Rosalie

Wir lieben die warmen Temperaturen, die lauen Sommernächte, ausgiebiges Baden, unsere sommerliche Kleidung und fröhliche Gartenpartys. Dennoch macht uns bisweilen die Sonne mit ihrer unerbittlichen Hitze sehr zu schaffen. Wir fühlen uns matt und antriebslos, und in den meisten Fällen hilft es dann, viel zu trinken. Ebenso ergeht es unseren Lieblingen, den Blumen. Auch sie haben derzeit einen erhöhten Bedarf an Wasser, und wir sollten darauf achten, dass sich immer ausreichend frisches Wasser in der Vase befindet. Aber was kann man eigentlich darüber hinaus noch tun, damit sich die Blumen auch im Sommer länger in der Vase halten? Im Folgenden ein paar Tipps:

Die Lilie und ihre Geheimnisse

Die Lilie und ihre Geheimnisse

Blume der Woche

Ihr zu Ehren wurden Gedichte geschrieben, seit mehr als 1000 Jahren wird alljährlich ein Lilien-Fest gefeiert, sie schmückt altgriechische Friese auf Kreta und kaum eine Darstellung der Gottesmutter Maria kommt ohne sie aus. Selbst die französischen Könige erhoben sie zu ihrer Wappen-Blume. Sie ist ein Symbol für die Gnade Gottes und für Reinheit und steht damit im krassen Gegensatz zu der Erotik einer roten Rose.

Die Lilie – Königin oder Ungeheuer?

Die Lilie – Königin oder Ungeheuer?

Infos & Neues

Kauft man sich frische Lilien, bekommt man diese zumeist mit geschlossenen Blüten überreicht. Ihre wunderschönen Blüten versteckt diese Blume zunächst in der grünen, länglichen, leicht ovalen Form ihrer Knospe. Erst nach ein paar Tagen in der Vase öffnet sie sich und zeigt mit prachtvollen, kräftigen Farben ihre wahren Reize. Kombiniert man ihr strahlendes Gelb, ihr knalliges Orange, ihr reines Weiß, ihr zartes Rosa und ihr intensives Lila, erhält man ein wahres Feuerwerk an Farben. Ihre länglichen, zartgrünen Blätter schmiegen sich sanft an den Stiel und runden das Bild ab. Obwohl uns ihr Anblick mittlerweile schon sehr vertraut ist, versprühen Lilien immer noch einen Hauch des Exotischen. Kein Wunder, sind sie doch keine heimischen Pflanzen, sondern stammen ursprünglich aus der Himalaya-Region. Mittlerweile haben sie sich aber auch über Europa, Japan, China, Nordamerika und den Kaukasus verbreitet und können in 113 verschiedenen Varianten auftreten.

Die Pfingstrose und ihre Geschichte

Die Pfingstrose und ihre Geschichte

Infos & Neues

Die Monate Mai und Juni sind jener Zeitraum des Jahres, in dem uns die Natur mit wunderschönen Pfingstrosen beglückt. Mit ihren teils zarten, teils sehr kräftigen rosa Farbschattierungen und ihren großen Blüten bieten sie ein besonders adrettes Erscheinungsbild. Stets begeistert es mich aufs Neue, wie aus einer relativ kleinen Knospe eine so prächtige Blüte werden kann, und so zählt die Pfingstrose zu einer meiner Lieblingsblumen.

Kein Frühjahr ohne Tulpen

Kein Frühjahr ohne Tulpen

Infos & Neues

Das sicherste Zeichen, dass ein neues Jahr begonnen hat, ist der Blick in die Blumengeschäfte. In allen Farben tummeln sich dort Tulpen und geben uns nach der kalten Jahreszeit das bunte Versprechen, dass bald der Frühling kommt. Als echter Frühlingsbote begleiten sie uns von Jänner bis Mai und zaubern selbst im tiefsten Winter ein Frühlingsgefühl in unsere Herzen.

Die Tulpenzeit

Die Tulpenzeit

Infos & Neues

Wir wissen es. Und sollten wir es möglicherweise noch nicht wissen, genügt ein Blick in sämtliche Magazine, Lifestyle-Blogs, Facebook, Instagram, der Weg in Blumengeschäfte und Supermärkte oder auch der Besuch bei einer Freundin: Es ist Tulpenzeit!

Bequeme Blumen-Zustellung bis vor die Wohnungstür

Bequeme Blumen-Zustellung bis vor die Wohnungstür

Tipps von Rosalie

In einem Onlineshop zu shoppen ist meistens ein herrlich unkompliziertes Vergnügen. Man ist völlig unabhängig von Öffnungszeiten, schlecht gelaunten Bedienungen und einer mühsamen Parkplatzsuche. Zudem kann man bequem von der Wohnzimmercouch aus sehr gut Preise und Angebote vergleichen. Auch der Bestellvorgang selbst und die Zahlung sind noch einfach. Aber dann beginnt die Problematik: die Zustellung. Oft wird nur ein schmales Zeitfenster für die Zustellung vorgeschlagen (bzw. gar keines), und am Ende muss man in vielen Fällen sein Packerl doch selbst von der Post abholen. Für die Zustellung unserer Blumen haben wir uns daher auf die Suche nach  dem besten Partner gemacht – und wir sind fündig geworden.